Beratungsvorgehen

43217153_small
Was erwartet Sie in meiner Beratung?

Mein Ansatz folgt dem Prinzip der Hilfe zur Selbsthilfe. Ein ganzheitlicher Beratungsansatz ist für mich selbstverständlich. Hierbei stehen Ihre Bedürfnisse und Wünsche im Vordergrund.


Schritt 1: Bilanz ziehen

Am Anfang geht es um ein Verständnis für Ihre Haushaltssituation. Wir gehen gemeinsam Ihr Haushaltsbudget durch. Das zeigt Ihnen, wofür Sie Ihr Einkommen ausgeben und wie sich Ihre Vermögenssituation darstellt. Sicherlich werden Sie sich mit vielen Zahlen auseinandersetzen – aber keine Angst. So ein Kassensturz ermöglicht das Verständnis, wie Ihr Haushaltsbudget aufgestellt ist. Dabei werden mögliche ungeahnte Ausgaben aufgedeckt, die oftmals das Haushaltsbudget strapazieren.

Bei einer anstehenden Änderung der Lebenssituation biete ich Ihnen an, die zu erwartenden Änderungen von Einnahmen und Ausgaben in den Blick zu nehmen.


Schritt 2: Planen

Ich zeige Ihnen Möglichkeiten zur Neuausrichtung Ihres Haushaltsbudgets und wie Sie mehr daraus machen können. Besondere Beachtung finden Ihre persönlichen Bedürfnisse und Erwartungen. Die Handlungsalternativen ergeben sich aus der Bewertung Ihrer Einnahmen und Ausgaben. Prioritäten helfen zwischen zwingend notwendigen Ausgaben (z.B. Miete, Lebensmittel) und solchen, die in geringerem Umfang gebraucht werden zu unterscheiden. Sicherlich muss das eine oder andere Mal auch eine Entscheidung gegen weniger Wichtiges getroffen werden. Beim Entwickeln und Festlegen der Prioritäten unterstütze ich Sie. Ihre wirtschaftliche und soziale Souveränität liegt mir dabei immer am Herzen.

Bei diesem Schritt unterstützt eine Spiegelung Ihrer individuellen Ausgaben an denen von anderen Haushalten mit einer ähnlichen Lebenssituation, sogenannte Referenzbudgets (Hrsg: Deutsche Gesellschaft für Hauswirtschaft e.V.). Diese Daten stellen eine gute Orientierungshilfe dar und ermöglichen eine Einordnung Ihres eigenen Konsumverhaltens.


Schritt 3: Umsetzen

Veränderungen sind nicht einfach umzusetzen. Deshalb werde ich mit Ihnen gemeinsam überlegen, wie sich die erarbeiteten Möglichkeiten zuverlässig in Ihren Alltag integrieren lassen. Über einen zu vereinbarenden Zeitraum gleichen wir die Erfolge miteinander ab.

In meiner Beratungstätigkeit arbeite ich unabhängig. Sie können sich auf meine Verschwiegenheit verlassen. Ich empfehle keine Dienstleistungen und Produkte. Rechtsberatung wird durch mich nicht geleistet.